Herzlich willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Mutschelbach.

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeindearbeit interessieren und stellen Ihnen gerne unsere Gruppen und Kreise, die Kirchen und das Gemeindezentrum vor. Falls Sie Fragen, Ideen, Kritik oder Gesprächsbedarf haben, können Sie sich jederzeit an das Pfarramt oder an die Mitglieder des Kirchengemeinderates wenden.

 

 

 

Bibelausstellung

Sonntag, 22.10.2017

Obere Kirche

Beginn nach dem Gottesdienst ca. 11:15 Uhr bis 18:00 Uhr

 

Nach Besichtigung der Ausstellung laden wir Sie ein zu „Heidis Zwiebelkuchen“ und Neuem Wein. Der Eintritt ist frei, über Spenden freuen wir uns!

Die Ev. Kirchengemeinde Mutschelbach hat zum Abschluss des Luther Jubiläumsjahres 2017 diese Ausstellung vorbereitet. Herrliche Exemplare mit Holzschnitten oder schwarz-weiß Illustrationen bis hin zur modernen Bibelübersetzung. Der ewige Bestseller, uralt und doch hochaktuell – das meistgelesene Buch der Welt. Tauchen Sie ein in die Welt der Bibel und lassen Sie sich überraschen.

 

 

 

Kleidersammlung für Bethel 

 

Auch in diesem Jahr wollen wir vom 13. – 17. November 2017 wieder eine Kleidersammlung für die Betheler Anstalten durchführen. In den Kirchen und im Pfarramt liegen Handzettel zur Mitnahme bereit, denen Sie alle notwendigen Informationen entnehmen können. Auch Plastiksäcke können dort mitgenommen werden. Familie Farr, Palmbachstr. 13 und Familie Meier, Lindenstr. 54, haben dankenswerter Weise wieder die Abgabestellen in ihren Höfen von  9:00 Uhr bis 18:00 Uhr eingerichtet.

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Reformationsjubiläum werden die evangelischen und katholischen Kirchengemeinden in Karlsbad und Waldbronn gemeinsam begehen.

 

Wenn Sie auf das linke Bild klicken, werden Sie automatisch auf die Homepage "500 Jahre Reformation" weitergeleitet. 

 

Hier die Broschüre mit den Veranstaltungen für Karlsbad und Waldbronn.

 

 

 

 

 

 

*Einbau einer induktiven Höranlage für Schwerhörige in der Oberen Kirche*

Man schätzt, dass fast 15 % der deutschen Bevölkerung unter Schwerhörigkeit leiden, weshalb viele Menschen ein Hörgerät tragen um sich im Alltag zurecht zu finden. In unserer Kirche Obermutschelbach haben wir jetzt eine Verstärkeranlage eingebaut, die es ermöglicht, dass Hörgeräteträger am Gottesdienst wie in der„ersten Reihe" teilnehmen, aber sich ihren Sitzplatz in der Kirche suchen können, bei uns ist es vom Eingang kommend auf den Bänken der rechten Seite. Sie können Ihr Hörgerät einfach auf „T" wie Telefon umschalten und schon sendet unser Verstärker über ein Induktionsfeld die gleichen Schallsignale, die an die Lautsprecher der Kirche geschickt werden auch an Ihr Hörgerät.

Möglicherweise haben Sie keinen sichtbaren Schalter am Gerät, dann lohnt es sich mit dem Hörgeräteakustiker zu sprechen und die Telefonspule freischalten zu lassen. Dann sollte das Hörgerät automatisch auf die Induktionssignale umschalten, wenn es in einen entsprechend ausgestatteten Raum kommt. Sobald unsere Lautsprecheranlage eingeschaltet ist, wird auch die Übertragung auf die Hörgeräte freigeschaltet. Wir wollen, dass Sie optimal hören, wenn Sie am Gottesdienst teilnehmen.