Kindergottesdienst startet wieder!

Herzliche Einladung an alle Kinder zwischen 5 und 13 Jahren zu unserem Kigo in einer etwas anderen Form.

 

 

Wir treffen uns ab dem 11. Oktober 2020 immer sonntags

zwischen 10 Uhr und 10.30 Uhr

im oberen Raum des Gemeindezentrums.

 

 

Wir werden Euch Geschichten aus der Bibel erzählen, Lieder hören, miteinander beten und einander erzählen.

 

Einige Hygieneregeln müssen wir einhalten, wie z.B. beim Ankommen Mundschutz tragen, unsere Hände desinfizieren, eine Liste mit Namen, Adresse, Telefonnummer ausfüllen, mit Abstand sitzen und bei Krankheitsanzeichen daheim bleiben.

 

Wenn noch Fragen sind, dürft Ihr Euch gerne bei uns melden. Wir freuen uns auf Euch.
Euer Kigo-Team: Beate (5530), Stephanie (942364), Maria, Emily und Bettina (405850)

 

 

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mutschelbacher,

 

wir laden herzlich zu Kurzgottesdiensten ein. Es tut gut, einander zu begegnen – trotz Abstandsregelungen. Es tut gut, Gottes Gegenwart miteinander zu feiern und zu spüren.

 

Inzwischen dürfen wir auch wieder singen! Seit Mitte Juli gehören wir zu dem Drittel der Gemeinden in Baden, die das Singen unter Coronabedingungen erproben dürfen (mit Mund/Nasenschutz). Dazu müssen sich allerdings alle Gottesdienstbesucher in eine Liste eintragen. (Liste wird nach vier Wochen vernichtet.) Ein Mitglied des KGR schrieb nach dem letzten Gottesdienst: „Ich bin so überwältigt von der Dankbarkeit der Gottesdienstbesucher … Für mich war es richtig toll auch wieder singen zu dürfen und nicht nur für mich, die Menschen hatten, laut eigener Aussage, Tränen in den Augen.“

 

Herzliche Einladung zum Gottesdienst am nächsten Sonntag!

 

________________________________________________________________________________________________

 

Unsere Bezirkskantorin Anke Nikisch beendet mit dem 10. Lied vorerst die Reihe "Gesangbuchlied zum Angewöhnen". Sie finden die vorherigen Lieder alle unter der Rubrik "Gemeinde" auf dieser Homepage. 

 

10 - "Sonne der Gerechtigkeit" - EG 263

 

 

________________________________________________________________________________________________________________

Kirche begleitet in der Corona-Krisenzeit

 

Angebote unserer Kirchengemeinde

 

  • tl_files/Redaktion/Aktuelles/Kirche offen_klein.jpgOffene Kirchen (täglich von 10-18 Uhr) als Orte für das persönliche Gebet und Stille, mit wechselnden Impulsen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  • Wenn Sie jemanden zum Reden brauchen: Tel: 0178 6096088 (Pfrin. Annette Stier)

 

  • Einkaufshilfe für Mutschelbacher*innen in Quarantäne und Risikogruppen: Tel: 0163 8731431

 

  • Bücherhäusle: Aufmerksam machen möchten wir Sie auch auf unser Bücherhäusle am Parkplatz Gemeindezentrum. Hier können Sie sich bei Bedarf aus dem vielseitigen Sortiment mit gutem Lesestoff versorgen.

 

Angebote unserer Landeskirche und des Kirchenbezirks

 

Auf  der Homepage unserer Landeskirche (www.ekiba.de) und unseres Kirchenbezirks (www.karlsruhe-land.de) finden Sie wertvolle Informationen und Hilfen.

 

An den Sonntagen gibt es auf der Homepage der Landeskirche jeweils eine Gottesdienst-Livestream-Übertragung

 

  • Gottesdienste für Kinder:

Für Kinder stellen die Kindergottesdienstlandesverbände in der EKD auf einer gemeinsamen Plattform Kindergottesdienste online ein. Diese finden sich unter:  www.kirchemitkindern-digital.de.

 

  • Angebote für Jugendliche:

Für Jugendliche finden sich viele kreative Ideen quer durch ganz Baden unter dem #seibegleitet auf Facebook und Instagram und unter: https://egj-baden.de/inhalte/seibegleitet.html

 

 

Gedanken, Impulse, Predigten:

 

Unser Dekan, Dr. Reppenhagen, schickt uns täglich seine „Gedanken zur Losung in schwierigen Zeiten“. Den direkten Link finden Sie hier: (Bitte anklicken)

 

Predigt "Geh aus mein Herz und suche Freud" am 09.08.2020 von Pfarrerin Annette Stier-Monninger

 

Predigt "Alle am Tisch" am 26.07.2020 von Pfarrer Ekkehard Stier

 

Predigt zum Traum von Gemeinde am 14.06.2020 von Pfarrerin Annette Stier-Monninger 

 

Geistliches Wort unseres Landesbischofs zum 1. Sonntag nach Trinitatis (14.06.2020)

 

Kurzgottesdienst am Pfingstsonntag (31.05.2020), Obere Kirche in Mutschelbach, Pfarrerin Annette Stier-Monninger

 

Impuls zu Pfingsten von Pfarrer Prof. Dr. Klaus Müller, EOK

 

Gedanken zu Christi Himmelfahrt (21.05.2020) von Pfarrerin Annette Stier-Monninger

 

Kurzgottesdienst am Sonntag Kantate (10.05.20) von Pfarrerin Annette Stier-Monninger

 

Geistliches Wort zum Sonntag Jubilate (03.05.20) "Freut Euch" von unserem Landesbischof Cornelius Bundschuh


Predigt von Pfarrerin Fischer-Steinbach zum Sonntag Jubilate (03.05.20)

 

Liebe Gemeindeglieder, liebe Mutschelbacher, 

 

ich hoffe, Ihr und Sie und Eure Lieben sind alle noch gesund und wohlauf.

Wir müssen als Gemeindeleitung sensibel auf die aktuellen Entwicklungen in unserem Land reagieren. Wir handeln nicht aus Angst, sondern aus Fürsorge für alle, die durch eine Ansteckung mit dem Virus einem hohen Gesundheitsrisiko ausgesetzt wären. Wir stimmen uns mit den Kirchengemeinden in Karlsbad ab und halten uns an die Verordnungen von Bund, Land und Kommune.

Seit dem 10. Mai feiern wir wieder miteinander Gottesdienste. Die Landeskirche hat dazu ein Schutzkonzept mit strengen Hygienemaßnahmen ausgearbeitet, in der Verantwortung, dass von unseren Gottesdiensten „kein Infektionsrisiko ausgeht, … als Ausdruck von Fürsorge und Schutz am Nächsten und als Folge unseres Glaubens an den dreieinigen Gott“, die wir umsetzen. 

Die Gottesdienste finden als Kurzgottesdienste (à 30 Min) statt, bei Bedarf wird im Anschluss an den ersten (um 10 Uhr) noch ein zweiter (um 11 Uhr) angeboten. Sie finden in der Oberen Kirche statt, die Untere Kirche bietet einfach zu wenig Platz, da die Abstandsregelungen sehr streng sind, haben wir keine andere Möglichkeit. Zum Ausgleich gibt es seit dem 13. Mai, eine „Gebetsrunde“  in der Unteren Kirche.  Ab Mittwoch, 10. Juni, wird diese wöchentliche Gebetsrunde um 19:30 Uhr beginnen.

 

Vieles, was uns lieb ist und was unsere vertrauten Gottesdienste ausmacht, wird bis auf Weiteres leider nicht möglich sein. Das ist z.B. die Nähe zueinander beim persönlichen Gespräch vor oder nach dem Gottesdienst; im Gottesdienst muss ein Abstand von 2m zu Personen eingehalten werden, die nicht zu einer Familie gehören. Abendmahlsfeiern sind (bis Erntedank) nicht möglich.

Des Weiteren sind verschiedene Hygieneregeln einzuhalten (Desinfektion der Hände beim Eingang und Ausgang. Mitglieder des Kirchengemeinderates stehen am Eingang und weisen den Gottesdienstbesuchern freundlich Plätze zu. Mundschutz muss nicht zwingend getragen werden, wird aber empfohlen (bei Bedarf kann er gegen ein Spende von 1€ erworben werden). Während der Gottesdienste dürfen wir seit Juli wieder singen, allerdings ist hier die Mund-/Nasenschutzmaske geboten und ein Eintrag in eine Teilnehmerliste erforderlich.

 

Bei aller Ungewissheit dieser Tage wünschen wir Ihnen allen die Zuversicht, dass wir von guten Mächten wunderbar geborgen sind. Denn Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag. (D. Bonhoeffer) 

 

Bleiben Sie behütet und gesund!

 

Ihr Kirchengemeinderat: Annette Meier, Bianka Krause, Heike Häusler, Helmut Piston, Julia Gerstenlauer und Annette Stier.