Herzlich willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Mutschelbach.

 

Wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Gemeindearbeit interessieren und stellen Ihnen gerne unsere Gruppen und Kreise, die Kirchen und das Gemeindezentrum vor. Falls Sie Fragen, Ideen, Kritik oder Gesprächsbedarf haben, können Sie sich jederzeit an das Pfarramt oder an die Mitglieder des Kirchengemeinderates wenden.

 

--------------------------------------------------------------------------------------

Gute-Nacht-Geschichten im Advent

In der Zeit vom

Montag, den 3. Dez. bis Freitag, 21. Dez. 2018

finden

montags bis freitags von 18:00 Uhr bis 18:30 Uhr

wieder unsere Gute-Nacht-Geschichten im Advent im Gemeindezentrum statt.

 

Eingeladen sind alle, die in dieser oftmals hektischen Zeit ein wenig Ruhe und Gemeinsamkeit erleben möchten. Wir hören Geschichten, nicht nur für Kinder, und singen alte und neue Lieder.

 

Wie jedes Jahr möchten wir die Arche in Berlin unterstützen, daher sammeln wir in der ersten Woche: neue Unterwäsche für Kinder, Pflegeprodukte, Schulsachen, Zahnbürsten, Zahnpasta und Filterkaffee. Am Freitag, den 7.12. verpacken wir alles und bringen die Pakete zu Udo Künzler, der sie verschickt und das Porto übernimmt.

Wir freuen uns auf Euch,

Eure Christiane & Karin

 

 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

*Einbau einer induktiven Höranlage für Schwerhörige in der Oberen Kirche*

Man schätzt, dass fast 15 % der deutschen Bevölkerung unter Schwerhörigkeit leiden, weshalb viele Menschen ein Hörgerät tragen um sich im Alltag zurecht zu finden. In unserer Kirche Obermutschelbach haben wir jetzt eine Verstärkeranlage eingebaut, die es ermöglicht, dass Hörgeräteträger am Gottesdienst wie in der„ersten Reihe" teilnehmen, aber sich ihren Sitzplatz in der Kirche suchen können, bei uns ist es vom Eingang kommend auf den Bänken der rechten Seite. Sie können Ihr Hörgerät einfach auf „T" wie Telefon umschalten und schon sendet unser Verstärker über ein Induktionsfeld die gleichen Schallsignale, die an die Lautsprecher der Kirche geschickt werden auch an Ihr Hörgerät.

Möglicherweise haben Sie keinen sichtbaren Schalter am Gerät, dann lohnt es sich mit dem Hörgeräteakustiker zu sprechen und die Telefonspule freischalten zu lassen. Dann sollte das Hörgerät automatisch auf die Induktionssignale umschalten, wenn es in einen entsprechend ausgestatteten Raum kommt. Sobald unsere Lautsprecheranlage eingeschaltet ist, wird auch die Übertragung auf die Hörgeräte freigeschaltet. Wir wollen, dass Sie optimal hören, wenn Sie am Gottesdienst teilnehmen.